POLITIK


Aserbaidschan und Ukraine erörtern Zusammenarbeit im Rahmen internationaler Organisationen

Kiew, 4. Juli, AZERTAC

Die erste stellvertretende Außenministerin der Ukraine, Amina Japarova, ist mit der aserbaidschanischen Botschafterin in der Ukraine, Elmira Akhundova, zusammengetroffen.

Die Seiten erörterten bei dem Treffen die Zusammenarbeit im Bereich Politik, Wirtschaft, Handel, Verkehr, Kultur sowie im Rahmen internationaler Organisationen.

Frau Japarova betonte, Aserbaidschan habe während der Pandemie der Ukraine im Vergleich zu anderen Ländern die größte humanitäre Hilfe geleistet. A. Japarova bedankte sich bei der aserbaidschanischen Seite dafür und zeigte sich zufrieden mit der Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern. Sie sagte zudem, dass der offizielle Besuch des aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev in Kiew in der Ukraine mit Ungeduld erwartet wird.

Die erste stellvertretende Außenministerin der Ukraine sprach die Bedeutung der weiteren Stärkung der Zusammenarbeit zwischen den GUAM-Mitgliedstaaten an und sagte, es sei wichtig, das nächste Treffen der Regierungschefs im Rahmen der Organisation abzuhalten.

Botschafterin Akhundova sagte ihrerseits, sie werde sich während ihrer diplomatischen Mission in der Ukraine mit aller Kraft für die weitere Vertiefung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern einsetzen. Die Botschafterin erinnerte daran, dass sich Aserbaidschan und die Ukraine in bilateralen und internationalen Organisationen gegenseitig unterstützen, und bedankte sich beim offiziellen Kiew für seine Position zur territorialen Integrität und Unverletzlichkeit der Grenzen Aserbaidschans. Sie wies darauf hin, dass die Unterstützung der Ukraine für Aserbaidschans gerechte Position zum Berg-Karabach-Konflikt auf der internationalen Ebene ein Zeichen für die bestehenden engen Beziehungen zwischen den beiden Ländern sei.

Beim Treffen bekräftigten die Seiten ihre gegenseitige Unterstützung für die territoriale Integrität und die Unverletzlichkeit der Grenzen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind