POLITIK


Aserbaidschan und die Türkei tragen zur Entwicklung der Region wesentlich bei

Baku, 20 Februar, AZERTAC

Aserbaidschan und die Türkei tragen zur Entwicklung der Region wesentlich bei. Das sagte AZERTAC zufolge der Leiter der türkisch-aserbaidschanischen interparlamentarischen Freundschaftsgruppe, Schamil Ayrim, bei einem Treffen mit dem aserbaidschanischen Premierminister Novruz Mammadov in Baku.

Der Ministerpräsident sagte seinerseits, dass die Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Türkei auf höchster Ebene sind. Unsere Länder und Völker sind historisch eng miteinander verbunden, fügte er hinzu. Novruz Mammadov sprach auch die Rolle der Parlamente in der Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern an und betonte die Wichtigkeit des Besuchs einer großen türkischen Parlamentsdelegation im Hinblick auf die Ausweitung der Beziehungen.

Schamil Ayrim sprach im Gespräch den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt an und sagte, die Türkei stehe in der Konfliktlösung immer Aserbaidschan zur Seite. Er äußerte sich zuversichtlich, dass er bald seine gerechte Lösung finden wird.

Bei dem Treffen fand ein Meinungsaustausch über andere Themen von beiderseitigem Interesse statt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind