KULTUR


Aserbaidschan wird Mitglied von Asien-Pazifischem Reiseverband

Baku, 18. Dezember, AZERTAC

Die staatliche Agentur für Tourismus ist Mitglied des Asien-Pazifischen Reiseverbands (Pata) geworden.

Der PATA ist eine internationale Tourismusorganisation und fördert Entwicklung des Tourismus in den Mitgliedstaaten.

Der Verband ist seit 1951 tätig und hat mehr als 800 Mitglieder und vereinigt in sich 95 Regierungsorganisationen, 27 internationale Fluggesellschaften, Flughäfen, 68 Bildungseinrichtungen, Hunderte von Reiseunternehmen und ist eine internationale Plattform für Tourismus, wie AZERTAC berichtete.

Der Vorsitzende der staatlichen Agentur für Tourismus Fuad Nagiyev erklärte in seiner Stellungnahme zur Pata, dass die Zahl der aus Pata-Mitgliedsländern nach Aserbaidschan kommenden Touristen deutlich gestiegen sei. Wir sind an der Ausweitung der Beziehungen zur Asien-Pazifischen Region im Tourismussektor sehr interessiert. Wir möchten, dass mehr Touristen aus dieser Region nach Aserbaidschan kommen. Wir arbeiten mit öffentlichen und privaten Organisationen der Region im Tourismussektor eng zusammen, sagte er.

Die staatliche Agentur für Tourismus und das Reisebüro fördern das touristische Potenzial Aserbaidschans im asiatischen Raum, um mehr Touristen aus jener Region anzulocken, so Fuad Nagiyev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind