POLITIK


Aserbaidschanische Parlamentssprecherin trifft ihren türkischen Amtskollegen

Baku, 27. November, AZERTAC

Die Sprecherin des aserbaidschanischen Parlaments Sahiba Gafarova, die zu einem Besuch in Madrid, Spanien, weilt, um an der 143. Versammlung der Interparlamentarischen Union und an der Gründungssitzung des Parlamentarischen Netzwerks der Bewegung der Blockfreien Staaten teilzunehmen, ist mit dem Sprecher der Türkischen Großen Nationalversammlung Mustafa Sentop zusammengetroffen.

Laut der Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des aserbaidschanischen Parlaments gegenüber AZERTAC sagte Sahiba Gafarova bei dem Treffen, dass sich die engen freundschaftlichen und brüderlichen Beziehungen zwischen unseren Völkern in der Zusammenarbeit der Parlamente beider Länder sowohl auf bilateraler Ebene als auch im Rahmen der internationalen Organisationen widerspiegeln. Die Freundschaftsgruppen in den Parlamenten führen eine sehr aktive Arbeit durch.

Bei dem Treffen sagte Mustafa Sentop, dass die Türkei und Aserbaidschan zwei Staaten sind, eine Nation sind. Die türkisch-aserbaidschanische Freundschaft und Brüderlichkeit haben tiefe historische Wurzeln, fügte er hinzu. Mustafa Sentop wies auf die Wichtigkeit der Intensivierung gegenseitiger Besuche und Treffen zwischen den Parlamenten hin. Die Intensivierung der gegenseitigen Kontakte ist ein wichtiger Beitrag zur weiteren Vertiefung der Beziehungen, sagte er.

Der Sprecher der Türkischen Großen Nationalversammlung äußerte sich zufrieden über die enge Zusammenarbeit von Parlamentsabgeordneten in den internationalen Organisationen und betonte die Wichtigkeit der weiteren Stärkung dieser Zusammenarbeit.

Die Seiten tauschten ihre Meinungen über andere Fragen von gemeinsamem Interesse aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind