POLITIK


Aserbaidschanische Regierung und UN-Kommission für Europa unterzeichnen gemeinsame Erklärung

Baku, 29. November, AZERTAC

Am 29. November ist im Ministerkabinett eine gemeinsame Erklärung über die Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zwischen der aserbaidschanischen Regierung und der UN-Kommission für Europa unterzeichnet worden.

Das Dokument wurde vom stellvertretenden Premierminister der Republik Aserbaidschan, dem Vorsitzenden des nationalen Koordinierungsrates für nachhaltige Entwicklung Ali Ahmadov und der zu einem Besuch in Aserbaidschan weilenden stellvertretenden Generalsekretärin der Vereinten Nationen, Exekutivsekretärin der UN-Wirtschaftskommission für Europa Olga Algayerova unterzeichnet.

Die Seiten tauschten sich beim Treffen über andere Themen von gemeinsamem Interesse aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind