WISSENSCHAFT UND BILDUNG


Aserbaidschanische Wissenschaftlerin mit internationalem Preis in Malaysia ausgezeichnet

Kuala Lumpur, 11. September, AZERTAC

In Malaysia hat im Rahmen der IX. Ausstellung und Konferenz “Muslim World Biz 2019“ die zweite Rania-Preisverleihung stattgefunden.

AZERTAC zufolge wird der Preis der muslimischen Welt “Rania“ an diejenigen Frauen vergeben, die in den islamischen Ländern große Beiträge zur Entwicklung des Unternehmertums, der Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Bildung und anderer Sphären leisten und sehr große Verdienste haben.

12 Frauen aus 7 Ländern - Aserbaidschan, Malaysia, Katar, Kuwait, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Iran und Indien wurden dieser Auszeichnung für würdig befunden.

Die Leiterin der Abteilung für klinische Allergologie und Immunologie der Medizinischen Universität Aserbaidschans, Professorin Lala Allahverdiyeva wurde auch mit dem Preis “Rania“ ausgezeichnet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind