POLITIK


Aserbaidschanischer Außenminister trifft OSZE-Beauftragten für Pressefreiheit

Baku, 7. Dezember, AZERTAC

Der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov, der an der 25. Sitzung des OSZE-Ministerrats in Mailand teilnimmt, ist mit dem OSZE-Beauftragten für Pressefreiheit Harlem Désir zusammengetroffen.

Nach Angaben des Pressedienstes des Außenministeriums standen im Mittelpunkt des Gesprächs OSZE-Verpflichtungen zu Meinungs-und Pressfreiheiten sowie andere Fragen von beiderseitigem Interesse.

Darüber hinaus fand ein Meinungsaustausch über die Perspektiven der bestehenden Zusammenarbeit statt. Die Seiten diskutierten über mögliche Schritte in dieser Richtung und tauschten sich über die Auswirkungen neuer Technologien auf die Entwicklung der Meinungsfreiheit aus. Was die Entwicklung der Meinungs-Pressefreiheit in Aserbaidschan anbelangt, sagte Minister Mammadyarov, dass 80 Prozent der Bevölkerung des Landes Internetnutzer seien.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind