POLITIK


Aserbaidschanischer Außenminister trifft Sprecherin des US-Repräsentantenhauses Nancy Pelosi

Baku, 24. Oktober, AZERTAC

Am Freitag, dem 23. Oktober traf der aserbaidschanische Außenminister, Jeyhun Bayramov, in Washington mit Frau Nancy Pelosi, Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, zusammen.

Die Seiten tauschten sich über die jüngsten Entwicklungen im armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt, die Lage an der Frontlinie, die Verletzung des humanitären Waffenstillstands durch Armenien und die Fortsetzung der von den Co-Vorsitzenden der OSZE Minsk-Gruppe vermittelten Gespräche aus.

Minister Bayramov sagte beim Gespräch, dass die armenische Seite einen Verstoß gegen die Vereinbarung über einen humanitären Waffenstillstand und seine Verpflichtungen aus dem humanitären Völkerrecht begeht, aserbaidschanische Städte, die weit entfernt von der Konfliktzone liegen, mit Raketen aus den besetzten aserbaidschanischen Gebieten und aus Armenien beschossen und versucht habe, den Dritten in den Konflikt zu verwickeln.

Frau Nancy Pelosi sagte, sie hoffe auf eine sofortige Beendigung der Gefechte in der Region und die Wiederherstellung eines humanitären Waffenstillstands. Sie betonte auch die Wichtigkeit der Nichteinmischung in den Konflikt und keiner militärischen Eskalation im Konflikt und zeigte sich zuversichtlich, dass die Verhandlungen bald wieder aufgenommen und im Rahmen der OSZE Minsk-Gruppe fortgesetzt werden.

Die Seiten führten einen Meinungsaustausch auch über die Dynamik der Entwicklung der bilateralen Beziehungen und andere Themen, die besonders besorgniserregend sind.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind