KULTUR


Aserbaidschanischer Jazz fasziniert die Franzosen

Strassburg, den 8. Oktober (AZERTAG). Am 4. Oktober gab der junge aserbaidschanische Klavierspieler Isfar Sarabski in Begleitung von Gitarrenspieler Emil Hasanov und Schlagwerkspieler Vagif Aliyev ein Jazzkonzert im bekannten Jazzsalon Frankreichs "Duc des Lombapds».

Den Mitteilungen der Aserbaidschanischen Botschaft in Frankreich zufolge, hatten das Konzert die Mitarbeiter verschiedener staatlicher Strukturen dieses Landes, der Kulturbehörden, des Diplomatenkorps in Paris, sowie Vertreter der Öffentlichkeit beigewohnt.

Das Konzert, gestartet um 20.30 Ortszeit, wurde in der Live-Sendung vom populären und einzigen in Frankreich Jazzrundfunk "TSF Jazz übertragen. Gleichzeitig waren die Informationen über Sarabski und den aserbaidschanischen Jazz auf der Website dieses Rundfunks unterbracht worden. Das Konzert wurde vom stürmischen Beifall der Zuschauer begleitet und gewann riesigen Erfolg.

Noch zwei Konzerte von I. Sarabski sind in Paris und Stadt Egl (Untere Normandie) geplant. Die Gastspiele sind auf Initiative und mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Tourismus Aserbaidschans und der Botschaft unseres Landes in Frankreich organisiert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind