POLITIK


Aserbaidschanisches Außenministerium erstellt Twitter-Account “Armenian Occupation Watch”

Baku, 17. April, AZERTAC

Jede Aktivität, die die territoriale Integrität und Souveränität der Republik Aserbaidschan im Rahmen der international anerkannten Grenzen in Frage stellt, steht ständig im Fokus des Außenministeriums und der diplomatischen Vertretungen des Landes. Diese illegalen Aktivitäten werden ständig überwacht und es werden geeignete Maßnahmen ergriffen, um sie zu stoppen, wie es in einem Bericht des Pressedienstes des Außenministeriums heißt.

AZERTAC zufolge erstellte das Ministerium in diesem Zusammenhang im sozialen Netzwerk einen Twitter-Account “Armenian Occupation Watch” (https: // twitter.com/ArmenOccupWatch). Ziel ist es, die Benutzer über illegale Wirtschafts- und andere Aktivitäten von in einer Reihe von Ländern registrierten juristischen und natürlichen Personen in den armenisch besetzten Gebieten Aserbaidschans zu informieren. Auf diesem offiziellen Twitter-Account werden Informationen, Fakten und Fotos über illegale Aktivitäten in den besetzten Gebieten unseres Landes veröffentlicht, hieß es in der Meldung weiter.

Ausländische Einzelpersonen und juristische Personen werden in den geteilten Informationen darauf aufmerksam gemacht, dass solche Aktivitäten illegal sind, dem Völkerrecht widersprechen. Sie werden dazu aufgefordert diese rechtswidrigen Aktivitäten in den armenisch annektierten Gebieten Aserbaidschans einzustellen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind