POLITIK


Aserbaidschanisches Militärflugzeug abgestürzt

Baku, 25. Juli, AZERTAC

Am 24. Juli gegen 22:00 Uhr Ortszeit ist ein Militärflugzeug des Typs MiG-29 der aserbaidschanischen Luftstreitkräfte bei einem Übungsflug in den Nachtstunden abgestürzt. Das bestätigte das Verteidigungsministerium in Baku.

Die Verbindung war unerwartet abgebrochen. Das Flugzeug war vom Radar verschwunden. Man vermutet, dass das Flugzeug ins Kaspische Meer gefallen sei. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

Auf Anweisung des Verteidigungsministers ist eine Kommission eingesetzt. Man stellte die offizielle Suche ein. Die Kommission untersucht die Ursachen für das Unglück.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind