POLITIK


Aserbaidschans Außenminister trifft seinen polnischen Amtskollegen in Stockholm

Baku, 3. Dezember, AZERTAC

Der aserbaidschanische Außenminister Jeyhun Bayramov traf sich am Freitag, dem 3. Dezember im Rahmen seiner Teilnahme am 28. Treffen des OSZE-Ministerrats in Stockholm mit seinem polnischen Amtskollegen Zbigniew Rau zusammen.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Außenministeriums gegenüber AZERTAC wurden bei dem Treffen darauf hingewiesen, dass die Beziehungen zwischen Polen und Aserbaidschan einen strategischen Partnerschaftscharakter tragen.

Die Minister sprachen den 30. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den beiden Ländern im nächsten Jahr an und verwiesen auf die Bedeutung entsprechender Veranstaltungen.

Die Seiten tauschten sich über den polnischen Vorsitz in der OSZE im Jahr 2022 und die Zusammenarbeit Aserbaidschans mit der OSZE, die Prioritäten des polnischen Vorsitzes sowie die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern im Rahmen der OSZE aus.

Minister Jeyhun Bayramov informierte seinen Amtskollegen über die regionale Sicherheitslage in der Nachkriegszeit, die Schritte, die in Richtung der Normalisierung der Beziehungen zwischen Armenien und Aserbaidschan auf der Grundlage von Normen und Prinzipien des Völkerrechts sowie der Umsetzung trilateraler Erklärungen getan werden sollten.

Außenminister Bayramov informierte seinen polnischen Amtskollegen über die Wiederaufbau-und Reintegrationsarbeiten Aserbaidschans in den von der armenischen Besatzung befreiten Gebieten.

Die Seiten tauschten sich über andere Fragen von gemeinsamem Interesse aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind