POLITIK


Aserbaidschans Außenminister trifft sich mit seinem türkischen Kollegen VIDEO

Baku, 1. November, AZERTAC

Am 1. November hat ein Treffen zwischen dem Außenminister der Republik Aserbaidschan, Jeyhun Bayramov, und dem zu einem Besuch in Aserbaidschan weilenden türkischen Außenminister, Mevlut Cavusoglu, stattgefunden.

Beim Treffen führten die Minister einen detaillierten Meinungsaustausch über die aktuelle Situation in der Region im Zusammenhang mit dem armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt, wie das aserbaidschanische Außenministerium gegenüber AZERTAC erklärte.

Minister Bayramov teilte seinem türkischen Kollegen mit, dass Armenien unter Missachtung der Vereinbarung über einen humanitären Waffenstillstand und des Völkerrechts auf die aserbaidschanische Zivilbevölkerung und zivile Objekte beschießt und die Aufforderungen der Co-Vorsitzenden der OSZE Minsk-Gruppe nach dem Genfer Treffen nicht berücksichtigt, aserbaidschanische Siedlungen weiter ins Visier nimmt.

Die Minister betonten die Wichtigkeit der Gewährleistung eines dauerhaften Friedens in der Region, die Befreiung der aserbaidschanischen Gebiete in Übereinstimmung mit jeweiligen Resolutionen des UN-Sicherheitsrats.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind