POLITIK


Aserbaidschans Parlamentssprecher hält hochrangige Treffen in Italien ab

Baku, 9. Mai, AZERTAC

Eine aserbaidschanische Delegation um den Parlamentssprecher, Ogtay Asadov, weilte zu einem Besuch in Italien.

AZERTAC zufolge wurden beim Besuch eine Reihe von Treffen im italienischen Senat und der Abgeordnetenkammer und den Vertretern der Freundschaftsgruppe mit Aserbaidschan abgehalten.

Darüber hinaus fand ein Meinungsaustausch über den aktuellen Stand und die Perspektiven der Beziehungen zwischen den gesetzgebenden Körperschaften der beiden Länder statt.

Bei den Treffen wurde betont, dass Italien einer der wichtigsten Partner Aserbaidschans in Europa und der Welt ist. Die Seiten wiesen darauf hin, dass es zwischen den beiden Ländern eine enge Freundschaft besteht, und Italien und Aserbaidschan enge Freunde und strategische Partner sind.

Die Seiten tauschten sich über die Weiterentwicklung der Beziehungen in wirtschaftlichen und politische Bereichen aus.

Bei den Treffen wurde auch der armenisch-aserbaidschanische Berg-Karabach-Konflikt angesprochen. Es wurde festgestellt, dass die vom italienischen Senat angenommene Entschließung zur Lage im Südkaukasus sehr wichtig und historisch ist. Diese Resolution spiegelt die Tatsache wider, dass Italien dem Grundsatz der territorialen Integrität der Länder bei der Beilegung des Berg-Karabach-Konfliktes und der Wiederherstellung des Friedens im Südkaukasus große Bedeutung beimisst.

Der Besuch ging zu Ende.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind