OFFIZIELLE CHRONIK


Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev empfängt Irans Verteidigungsminister Amir Hatami VIDEO

Baku, 21. Februar, AZERTAC

Am Mittwoch, dem 21. Februar hat Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev eine Delegation um den Verteidigungsminister der Islamischen Republik Iran Amir Hatami zum Gespräch empfangen, gibt AZERTAC bekannt.

Das aserbaidschanische Staatsoberhaupt betonte beim Gespräch die erfolgreiche Entwicklung der freundschaftlichen und brüderlichen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und dem Iran in verschiedenen Bereichen, darunter im militärischen und militärtechnischen Bereich. Präsident Ilham Aliyev sprach regelmäßige gegenseitige Besuche auf hoher Ebene und erinnerte daran, dass in den letzten Jahren ca. zehn Treffen mit dem Präsidenten der Islamischen Republik Iran abgehalten worden sind. Der Staatschef bezeichnete dies als einen Indikator für das hohe Niveau der Beziehungen. Präsident Ilham Aliyev erinnerte mit Genugtuung an seine letzten Besuch in der Islamischen Republik Iran und hob hervor, dass er bei diesem Besuch eine fruchtbare Diskussion sowohl mit dem Obersten Führer, als auch mit seinem iranischen Amtskollegen geführt hatte. Der aserbaidschanische Staatschef zeigte sich zuversichtlich, dass der Besuch des iranischen Verteidigungsministers in Aserbaidschan eine gute Gelegenheit schaffen wird, den aktuellen Stand der Beziehungen zwischen den beiden Ländern in den militärischen und militärtechnischen Bereichen, sowie die Aussichten für die Zusammenarbeit zu diskutieren.

Irans Verteidigungsminister Amir Hatami übermittelte Präsident Ilham Aliyev die Grüße des Präsidenten der Islamischen Republik Iran Hassan Rouhani und betonte, dass der Oberste Führer Irans in seinen Reden immer betont, dass die Beziehungen Irans zu Aserbaidschan auf enger Freundschaft und Brüderschaft und guter Nachbarschaft beruhen. Er sagte, dass der Iran in seiner Außenpolitik großen Wert auf die Nachbarländer, insbesondere aufs Aserbaidschan legt.

Präsident Ilham Aliyev bedankte sich für die Grüße des Präsidenten der Islamischen Republik Iran Hassan Rouhani und bat den Minister, seine Grüße an seinen Kollegen zu übermitteln.

Die Seiten tauschten sich über die Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns