OFFIZIELLE NEWS


Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev empfängt russische Delegation VIDEO

Baku, 9. Februar, AZERTAC

Der Präsident der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev hat am Samstag, dem 9. Februar eine Delegation um den Minister für wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation, Maxim Oreshkin, zum Gespräch empfangen, gibt AZERTAC bekannt.

Das Staatsoberhaupt erinnerte an das Treffen mit Maxim Oreshkin in Davos und zeigte sich zuversichtlich, dass sein Besuch in Aserbaidschan zum weiteren Ausbau der Beziehungen beitragen wird. Präsident Ilham Aliyev setzte seine Zuversicht darauf, dass während des Besuchs sachliche Diskussionen über den weiteren Ausbau der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in den Bereichen der Steigerung des Handelsumsatzes, Transports, der Gründung von Joint Ventures und in anderen Sphären geführt werden.

Der Staatschef betonte die erfolgreiche Entwicklung der bilateralen Beziehungen zwischen der Republik Aserbaidschan und der Russischen Föderation in allen Bereichen und wies darauf hin, dass derzeit konkrete Arbeiten an der Umsetzung der zwischen den Präsidenten der beiden Länder getroffenen Vereinbarungen und der bei seinem Staatsbesuch im September des letzten Jahres in Russland unterzeichneten Dokumente geführt werden. Der Staatschef bezeichnete alle diese als Zeichen für eine hohe Ebene der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern. Präsident Ilham Aliyev erinnerte bei dem Gespräch auch daran, dass in diesem Jahr auch eine Brücke über den Samur-Fluss zur Nutzung übergeben wird. Sie wird gute Möglichkeiten für den Verkehr von Transportmitteln und die Bewegung von Bürgern der beiden Länder gute schaffen sowie zum weiteren Ausbau der Zusammenarbeit beitragen. Der Staatschef betonte die Bedeutung der Grundsteinlegung eines GAZ-Automobilwerks im aserbaidschanischen Rayon Hajigabul und zeigte sich zuversichtlich, dass im Rahmen des Besuchs der russischen Delegation in Aserbaidschan sachliche Diskussionen über die Aussichten für die Kooperationsbeziehungen geführt werden.

Der russische Delegationsleiter Maxim Oreshkin äußerte sich zufrieden über die Visite in Aserbaidschan. Der Minister für wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation und der Ko-Vorsitzende der aserbaidschanisch-russischen Regierungskommission sagte, dass sie bei jedem Besuch in Aserbaidschan verschiedene Regionen und Städte Aserbaidschans und viele schöne Orten kennen lernen. Der Gast sprach eine aktive Zusammenarbeit mit Aserbaidschan im Rahmen der während des offiziellen Besuchs des aserbaidschanischen Präsidenten im vergangenen Jahr in Russland genehmigten Roadmap (Strategie oder Projektplan) an und stellte eine steigende Tendenz der Handelsumsätze, Investitionen und der Umsetzung gemeinsamer Projekte fest. Maxim Oreshkin sagte, die Delegation habe bereits die aserbaidschanisch-russische Grenze besucht und sich mit den Bauarbeiten der Brücke über den Fluss Samur vertraut gemacht. Er wies auf die erfolgreiche Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Russland im Verkehrsbereich hin.

Im Laufe des Gesprächs fand ein Meinungsaustausch über die Aussichten für die Zusammenarbeit in den Bereichen Infrastruktur, Investitionen, Verkehr und auf anderen Gebieten statt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns