POLITIK


Aserbaidschans Präsident: Wir präsentieren der Welt Modell für Toleranz und Zusammenleben

Baku, 25. September, AZERTAC

Trotz der anhaltenden Aggression Armeniens, gelang es Aserbaidschan, sich als stabiler, moderner, demokratischer und multikultureller Staat weiter zu entwickeln. Die Entwicklung der Demokratie und der Schutz der Menschenrechte sind eine der Hauptprioritäten unserer Regierung. Alle Grundrechte sowie die Meinungs-, Presse-, Versammlungs- und Religionsfreiheiten und die Entwicklung der Zivilgesellschaft sind gewährleistet. Vor einigen Monaten haben wir eine Initiative für einen breiten politischen Dialog gestartet. Alle großen politischen Parteien haben diese Initiative begrüßt. Der erfolgreiche Beginn dieses politischen Dialogs wird unser politisches System stärken und zur nachhaltigen Entwicklung Aserbaidschans dienen.

Das sagte Präsident Ilham Aliyev in seiner Video-Rede bei den Generaldebatten der UN-Generalversammlung zum 75-jährigen Jubiläum der Vereinten Nationen, wie AZERTAC berichtete.

Das Staatsoberhaupt sprach in seiner Rede auch jahrhundertealte multikulturelle Traditionen in Aserbaidschan an und sagte, dass Multikulturalität nicht nur als gelebter Alltag in Aserbaidschan, sondern auch als ein Modell für Toleranz und friedliches Zusammenleben ist.

Der Präsident hob hervor, dass der 2008 von Aserbaidschan begonnene Bakuer Prozess darauf abzielt, den interkulturellen Dialog und die Zusammenarbeit zwischen der muslimischen Welt und Europa zu fördern und zu stärken. Der Bakuer Prozess wird auch von den Vereinten Nationen unterstützt. Das Weltforum für den interkulturellen Dialog, das alle zwei Jahre in Aserbaidschan stattfindet, wurde in den Resolutionen der Generalversammlung der Vereinten Nationen als wichtige globale Plattform für Förderung des weltweiten interkulturellen Dialogs anerkannt, so Präsident Ilham Aliyev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind