KULTUR


Aserbaidschans Tourismuspotenzial in Spanien gefördert

Baku, 24. Januar, AZERTAC

Das touristische Potenzial Aserbaidschans wurde vom 19. bis 23. Januar auf der Tourismusmesse FITUR in Madrid, Spanien, präsentiert.

Rund 45 Treffen im B2B-Format mit einer Reihe von Reisebüros aus Spanien, Portugal und Lateinamerika sowie Fluggesellschaften fanden am Rande der Tourismusmesse statt.

Das geht aus einem Bericht der Nationalen Agentur für Tourismus hervor.

Man informierte Vertreter der internationalen Tourismusbranche über das Potenzial Aserbaidschans im Bereich des Wein- und Bergtourismus sowie über neue touristische Möglichkeiten in den von der Besatzung befreiten Gebieten Aserbaidschans informiert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind