POLITIK


Aserbaidschans Verteidigungsminister trifft sich mit EU-Delegation

Baku, 19. Februar, AZERTAC

Am Montag, dem 19. Februar ist der Verteidigungsminister von Aserbaidschan, Generaloberst Zakir Hasanov mit einer Delegation um den Sonderbeauftragten der Europäischen Union für Südkaukasus, Toivo Klaar, zusammengetroffen.

Bei dem Treffen wurde die aktuelle Situation an der Frontlinie diskutiert.

Die Seiten sprachen den Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan um die Region Berg-Karabach an.

Minister Hasanov sagte im Laufe Gesprächs, dass die internationalen Organisationen sich nicht nur mit der Untersuchung der Folgen des Konflikts befassen, sondern um seine endgültige Lösung bemühen muss.

T. Klaar unterstrich seinerseits die Bedeutung einer friedlichen Beilegung des Konflikts, um die Stabilität im Südkaukasus zu gewährleisten, und betonte, dass die Europäische Union die Fortsetzung der Verhandlungen in dieser Richtung begrüße.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind