POLITIK


Aserbaidschans Verteidigungsminister trifft stellvertretenden UN-Generalsekretär

Baku, 27. März, AZERTAC

Der aserbaidschanische Verteidigungsminister, Generaloberst Zakir Hasanov weilt zu einem Arbeitsbesuch in den USA, wie AZERTAC berichtete.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC traf der aserbaidschanische Verteidigungsminister beim Besuch in den USA mit dem stellvertretenden Generalsekretär der Vereinten Nationen, dem Leiter der Abteilung für Friedensoperationen, Jean-Pierre Lacroix zusammen.

Die regionalen Sicherheitsfragen, der armenisch-aserbaidschanische Berg-Karabach-Konflikt und die Aussichten für die Teilnahme Aserbaidschans an friedenserhaltenden Operationen der Vereinten Nationen standen im Mittelpunkt der Treffen.

Jean-Pierre Lacroix äußerte sich lobend über die Teilnahme Aserbaidschans an friedenserhaltenden Operationen, insbesondere in Afghanistan sowie die Beteiligung aserbaidschanischer Soldaten im Südsudan als Fortsetzung seiner Unterstützung für die internationale Sicherheit.

Generaloberst Zakir Hasanov zeigte sich zufrieden mit der Teilnahme am Treffen der Verteidigungsminister der an den UN-Friedensoperationen teilnehmenden Ländern in New York.

Er machte den stellvertretenden UN-Generalsekretär darauf aufmerksam, dass die armenische Seite die Resolutionen des UN-Sicherheitsrats über die Beilegung des Berg-Karabach-Konfliktes ignoriert.

Der Verteidigungsminister sagte, dass Aserbaidschan sich voll für eine friedliche Beilegung des Konflikts engagiert. Gleichzeitig behält sich unser Land das Recht vor, seine armenisch annektierten Gelände auf beliebige Weise gemäß der UN-Charta zu befreien, so Minister Hasanov.

Die Seiten tauschten sich auch über die Aussichten für die Teilnahme Aserbaidschans an friedenserhaltenden Operationen der Vereinten Nationen aus.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind