POLITIK


Außenminister Aserbaidschans in lateinamerikanische Länder gereist

Baku, 18. März, AZERTAC

Der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov hat sich in die Republiken Chile, Argentinien, Uruguay und Paraguay begeben.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des aserbaidschanischen Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC wird der Minister Mammadyarov im Rahmen des Besuchs eine Reihe von bilateralen Treffen abhalten. Darüber hinaus ist seine Teilnahme an der hochrangigen Konferenz der Vereinten Nationen über die Süd-Süd-Zusammenarbeit in Buenos Aires vorgesehen, hieß es.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind