POLITIK


Außenminister Aserbaidschans und der Türkei treffen sich in Ankara

Baku, 23. Februar, AZERTAC

Der aserbaidschanische Außenminister Jeyhun Bayramov ist am Dienstag, dem 23. Februar in Ankara mit seinem türkischen Amtskollegen Mevlüt Çavuşoğlu zusammengetroffen.

Die Seiten tauschten sich über die aktuelle Lage in der Region und die Agenda der bilateralen Zusammenarbeit aus.

Bei dem Treffen erörterte man neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit in der Region, die nach dem 44-tägigen Krieg entstanden sind, sowie die Umsetzung der trilateralen Erklärungen vom 10. November 2020 und dem 11. Januar 2021. Die Minister wiesen auf die Wichtigkeit der Aufnahme der Tätigkeit des türkisch-russischen gemeinsamen Zentrums zur Überwachung des Waffenstillstands hin.

Im Laufe des Gesprächs wurde betont, dass sich der intensive Dialog zwischen den beiden Bruderländern in alle Bereichen erfolgreich entwickelt. Die Seiten sprachen auch die am 19. Februar in Ankara stattgefundene ordentliche Sitzung der Gemeinsamen Zwischenstaatlichen Kommission für wirtschaftliche Zusammenarbeit an und verwiesen darauf, dass die Annahme von 53 neuen Punkten, die alle Bereiche der Zusammenarbeit abdecken, als Ergebnis dieser Sitzung und gutes Zeichen für hohen Entwicklungsstand der bestehenden bilateralen Beziehungen angesehen werden kann.

Die Minister äußerten sich zufrieden, dass das zwischen den beiden Ländern unterzeichnete Dokument über visumfreie Einreise für die Bürger der beiden Länder auf der Grundlage von Personalausweisen bald in Kraft treten wird.

Die Seiten unterstrichen auch die Bedeutung der Ausweitung der Zusammenarbeit im Rahmen internationaler Organisationen.

Bei dem Treffen wurden auch andere Fragen von beiderseitigem Interesse diskutiert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind