POLITIK


Außenminister Bayramov: Abkommen zwischen Aserbaidschan und der EU soll im nächsten Jahr abgeschlossen sein

Baku, 27. Dezember, AZERTAC

Das im Jahr 1996 unterzeichnete zwischen Aserbaidschan und die Europäischen Union ein Partnerschaftsabkommen. Die Vereinbarung trat 1999 in Kraft. Der Vertrag wurde für eine Laufzeit von 10 Jahren abgeschlossen. Gemäß den Bedingungen des Abkommens ist jedoch geplant, seine Laufzeit jedes Jahr automatisch zu verlängern, bis ein neues Abkommen unterzeichnet wird.

Das erklärte der aserbaidschanische Außenminister Jeyhun Bayramov bei einer Pressekonferenz zu den Ergebnissen von 2021 am 27. Dezember, berichtete AZERTAC.

Der Minister sagte: “Es laufen Verhandlungen über ein neues Abkommen. Diese Vereinbarung besteht im Wesentlichen aus vier Abschnitten. Es umfasst politische Sicherheit, Handel, wirtschaftliche, sektorale institutionelle Entwicklung und andere Themen. Aufgrund der Beschränkungen der Pandemie kam es zu einer gewissen Verlangsamung des Verhandlungsprozesses. Allerdings laufen seit Juni letzten Jahres intensive Verhandlungen über das Abkommen zwischen der EU und Aserbaidschan. Wir gehen davon aus, dass diese Vereinbarung 2022 abgeschlossen sein soll“, sagte er.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind