POLITIK


Außenminister Bayramov führt Telefongespräch mit seinem iranischen Amtskollegen

Baku, 23. Oktober, AZERTAC

Am Samstag, dem 23. Oktober führte der aserbaidschanische Außenminister Jeyhun Bayramov ein Telefongespräch mit dem Außenminister der Islamischen Republik Iran, Hussein Amir Abdollahian.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Außenministeriums gegenüber AZERTAC fand beim Telefonat ein Meinungsaustausch über den aktuellen Stand der bilateralen Beziehungen statt.

Die Chefdiplomaten der beiden Nachbarländer schätzten die Lageentwicklung in der vergangenen Woche positiv ein und bezeichneten die Warnung der zuständigen iranischen Behörden zur Achtung der territorialen Integrität Aserbaidschans sowie die Freilassung von zwei iranischen Fahrern durch Aserbaidschan als einen für beide Seiten positiven Schritt.

Im Laufe des Telefongesprächs wurde die Bedeutung der Fortsetzung der Tätigkeit der Gemeinsamen Zwischenstaatlichen Kommission betont.

Die Minister wiesen darauf hin, dass es wichtig ist, alle Meinungsverschiedenheiten durch Dialog zu beheben. Die Minister erörterten auch andere Fragen von gemeinsamem Interesse.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind