POLITIK


Außenminister Bayramov trifft EU-Erweiterungskommissar Oliver Varhelyi

Baku, 18. Dezember, AZERTAC

Während seines Arbeitsbesuchs im Königreich Belgien ist der aserbaidschanische Außenminister Jeyhun Bayramov mit dem EU-Erweiterungskommissar Oliver Varhelyi zusammengetroffen.

Bei dem Treffen führten die Seiten einen Meinungsaustausch über die Partnerschaft zwischen Aserbaidschan und der Europäischen Union, die Ausarbeitung eines neuen Abkommens aus, das eine Rechtsgrundlage für die Beziehungen in den Bereichen Handel, Energie, Verkehr und Kommunikation, Investitionen bilden soll, sowie über andere Fragen.

Minister Bayramov sprach die aktuelle Situation in der Region an und gab seinem Gesprächspartner detaillierte Informationen über den 44-tägigen Vaterländischen Krieg, die Umsetzung der Resolutionen des UN-Sicherheitsrates durch die aserbaidschanische Seite, die während dieser Zeit von Armenien begangenen Kriegsverbrechen und das gezielte Anvisieren aserbaidschanischer Zivilisten. Der Minister sprach auch über das am 10. November unterzeichnete Abkommen über einen vollständigen Waffenstilstand und deren Umsetzung und den neuen Sicherheitsrahmen und die Aussichten für eine Zusammenarbeit in der Region mit dem Ende der Kampfhandlungen.

Oliver Varhelyi sagte seinerseits, die EU wolle Menschen helfen, die von militärischen Operationen in der Region betroffen sind. Er betonte die Wichtigkeit der humanitären Hilfeleistung. Es ist auch wichtig, dass die aserbaidschanische Seite diese Hilfe im Rahmen der Koordinierung allen bedürftigen Menschen zur Verfügung stellt, so Oliver Varhelyi.

Die Seiten erörterten auch regionale und internationale Fragen von beiderseitigem Interesse.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind