POLITIK


Außenminister Mammadyarov trifft mit UN-Generalsekretär António Guterres zusammen

Baku, 28. September, AZERTAC

Der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov ist in New York mit dem UN-Generalsekretär, António Guterres, zusammengetroffen.

Wie der Pressedienst des Außenministeriums gegenüber AZERTAC mitteilte, begrüßte der UN-Generalsekretär die Reformen, die in Aserbaidschan durchgeführt werden, und bat Minister Mammadyarov seine herzlichsten Grüße und besten Wünsche dem Präsidenten der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, zu übermitteln.

Minister Mammadyarov bedankte beim Generalsekretär für die Grüße und Wünsche und sprach beim Gespräch den bevorstehenden Gipfel der Bewegung der blockfreien Staaten am 25. und 26. Oktober in Baku und lud den Generalsekretär ein, am Gipfeltreffen teilzunehmen.

Der Minister informierte den Generalsekretär ausführlich über den aktuellen Stand des Prozesses für die Beilegung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes sowie über das letzte Treffen der Außenminister der beiden Länder in New York, das von den Ko-Vorsitzenden der OSZE Minsk-Gruppe vermittelt wurde.

Der Minister erinnerte an die Position der internationalen Gemeinschaft zur Lösung des Konflikts und vor allem an die Resolutionen des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen und betonte, dass die armenische Seite den Aufforderungen der internationalen Gemeinschaft zur Befreiung der besetzten Gebiete Aserbaidschans und der Rückkehr von Hunderttausenden Bürger Aserbaidschans, die in ihrem eigenen Land zu Binnenvertriebenen geworden sind, nachkommen müsse.

António Guterres sagte seinerseits, er unterstütze die Bemühungen der OSZE Minsk-Gruppe zur Lösung des Konflikts und sei immer bereit, zur Entwicklung des Friedensprozesses beizutragen.

Bei dem Treffen tauschten sich die Seiten auch über andere auf der Tagesordnung der Vereinten Nationen stehende Themen von beiderseitigem Interesse aus.

Am Ende des Treffens unterzeichnete Minister Elmar Mammadyarov das UN-Gästebuch.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind