POLITIK


Außenminister Péter Szijjártó: Ungarisch-aserbaidschanische Beziehungen tragen strategischen Charakter

Baku, 29. März, AZERTAC

Die bis heute erhaltene große ethnische Vielfalt und unterschiedliche Glaubensbekenntnisse in Aserbaidschan

wird auf internationaler Ebene hoch eingeschätzt und gewürdigt. Innerhalb einer staatlich organisierten Gesellschaft koexistieren mehrere Kulturen. In diesem Land sind für einen freien Vollzug von religiösen Ritualen durch Vertreter von allen Religionen alle Bedingungen geschaffen.

AZERTAC zufolge sagte dies der ungarische Außenminister Péter Szijjártó am 29. März in einer Vorlesung an der ADA Universität in Baku.

Der ungarische Diplomat sprach die aserbaidschanisch-ungarischen Beziehungen an und sagte, dass die Beziehungen zwischen den beiden Ländern einen strategischen Charakter tragen. Er betonte, dass die Aserbaidschan-Ungarn Beziehungen in den Bereichen Handel und Energie besonders betonte werden sollten. Wir betrachten Aserbaidschan als einen wichtigen Akteur bei der Diversifizierung der europäischen Energiequellen, einschließlich Ungarns, fügte er hinzu. Ungarn erwägt Möglichkeiten für die Diversifizierung der Gasquellen. Die beste Option für uns ist die Lieferung von Erdgas aus Aserbaidschan durch den Südlichen Gaskorridor. Man wird in Baku darüber verhandeln, sagte der ungarische Außenminister.

Er wies darauf hin, dass Aserbaidschan eine wichtige Rolle bei der Gewährleistung der regionalen Sicherheit spielt und ein wichtiger Partner Europas ist. Der ungarische Gast zeigte sich zuversichtlich, dass das neue Abkommen, das zum Ausbau der Zusammenarbeit Aserbaidschans mit der Europäischen Union beitragen kann, bald unterzeichnet werden wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind