POLITIK


Außenministerium: Aserbaidschan ist bereit, UN-Mission aufzunehmen

Baku, 6. Juli, AZERTAC

Die aserbaidschanische Seite und der Hohe Kommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte (UNHCR) erzielten eine Vereinbarung über die Entsendung einer UNHCR -Mission in die vom Konflikt betroffenen aserbaidschanischen Gebiete.

Das sagte die Pressesprecherin des Außenministeriums Leyla Abdullayeva, wie AZERTAC berichtet.

“Sich nach den Prinzipien des Völkerrechts, insbesondere dem Prinzip der staatlichen Souveränität richtend, ist Aserbaidschan bereit, internationale Missionen auf seinem Territorium aufzunehmen. In diesem Zusammenhang erwarten wir konkrete Informationen von der Organisation über die Entsendung einer Mission in unsere befreiten Gebiete. Wir möchten noch einmal betonen, dass Aserbaidschan bereit ist, die UNHCR -Mission auf der Grundlage der Grundsätze des Völkerrechts aufzunehmen“, so Abdullayeva.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind