POLITIK


Außenministerium: Aserbaidschan ist bereit, dem Bruderland Türkei beliebige Hilfe zu leisten

Baku, 25. Januar, AZERTAC

Nach einem schweren Erdbeben in der osttürkischen Provinz Elazig sind am Freitagabend in der Türkei mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen, mehr als 900 wurden verletzt.

In diesem Zusammenhang sprach das aserbaidschanische Außenministerium dem ganzen türkischen Brudervolk in tiefster Trauer sein Beileid aus.

AZERTAC zufolge wurde eine Nachricht darüber auf der offiziellen Twitter-Seite des Außenministeriums verbreitet.

Im Bericht heißt es: "Wir sprechen den Hinterbliebenen sowie dem ganzen türkischen Volk in tiefster Trauer unser Beileid aus und wünschen den Verletzten baldige Genesung. Aserbaidschan trauert mit der Türkei und erklärt sich bereit, dem Bruderland beliebige Hilfe zu leisten".

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind