WIRTSCHAFT


Aussichten für aserbaidschanisch-iranische Wirtschaftsbeziehungen diskutiert

Teheran, 6 März, AZƏRTAC

Eine aserbaidschanische Delegation um den Minister und Ko-Vorsitzenden der iranisch-aserbaidschanischen zwischenstaatlichen Kommission für Handel, wirtschaftliche und humanitäre Zusammenarbeit Schahin Mustafayev ist zu einem Besuch in Teheran.

AZERTAC zufolge hielt der Minister im Rahmen des Besuches eine Reihe von Treffen ab.

Bei den Gesprächen ging es um gute freundschaftliche Beziehungen zwischen Präsident Ilham Aliyev und Präsident Hassan Rouhani. Die Seiten wiesen auf die Bedeutung dieser Beziehungen im Hinblick auf die Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit auf allen Gebieten hin.

Im Gespräch mit dem Minister für Straßen- und Stadtentwicklung, Mohammad Eslami, wies Schahin Musatafeyev darauf hin, dass sich die aserbaidschanisch-iranischen Beziehungen in den letzten Jahren gut entwickelt haben. Mehr als 1000 iranische Unternehmen im Bereich Industrie, Telekommunikation, Bauwesen, Dienst, Handel, Verkehr, Landwirtschaft und in anderen Bereichen in Aserbaidschan registriert. In den letzten fünf Jahren fanden 12 Treffen zwischen den Präsidenten von Aserbaidschan und dem Iran statt, mehr als 100 gegenseitige Besuche wurden organisiert, 24 Geschäftsforen und Geschäftstreffen wurden abgehalten. Bis heute wurden mehr als 150 Dokumente zwischen unseren Ländern unterzeichnet. Der Iran investierte bisher 3,4 Milliarden US-Dollar in die aserbaidschanische Wirtschaft.

Die Entwicklung der Zusammenarbeit im Verkehrssektor üben einen positiven Einfluss auf die Ausweitung der Beziehungen im Wirtschaftsbereich aus, so Minister Mustafayev.

Mohammad Eslami äußerte sich zufrieden über den aktuellen Stand der Beziehungen zwischen den beiden Ländern in allen Bereichen.

Bei dem Treffen fand ein Meinungsaustausch über die Ausweitung der Beziehungen im Bereich Wirtschaft, Finanz, Handel, und in anderen Bereichen statt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind