POLITIK


Aussichten für weiteren Ausbau der aserbaidschanisch-chinesischen Zusammenarbeit diskutiert

Baku, 29. Juli, AZERTAC

Der stellvertretende Premierminister der Republik Aserbaidschan, Schahin Mustafayev, ist mit der außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafterin der Volksrepublik China in Aserbaidschan Guo Min zusammengetroffen.

Die Seiten zeigten sich zufrieden mit der Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern in verschiedenen Bereichen und führten einen Meinungsaustausch über die Aussichten für die Ausweitung der aserbaidschanisch-chinesischen Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Handel, Verkehr und Transit, Investitionen, Informations- und Kommunikationstechnologien, humanitäre Hilfe, Tourismus und in anderen Bereichen.

Bei dem Treffen wurden auch Fragen im Zusammenhang mit der nächsten Sitzung der Zwischenstaatlichen Kommission zwischen Aserbaidschan und China für Handel und wirtschaftliche Zusammenarbeit erörtert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind