WIRTSCHAFT


Autobahn Barda-Agdam wird gebaut

Baku, 26. Mai, AZERTAC

Im Auftrag des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, des Obersten Oberbefehlshabers, Ilham Aliyev, führt die Agentur für Automobilstraßen derzeit großmaßstäbliche Bauarbeiten zum Wiederaufbau der Straßeninfrastruktur in den von der armenischen Besatzung befreiten Gebieten. Eines von solchen Straßeninfrastrukturprojekten, die in den befreiten Gebieten umgesetzt werden, ist Autobahn Barda-Aghdam. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen.

Die neue Automobilstraße wird mehr als 20 Siedlungen in den Rayons Barda und Aghdam verbinden.

Die neue Straße mit vier Fahrspuren wird 44,5 Kilometer lang sein.

Längs der Straße wird der Bau von 79 Aquädukten, 5 Wasserdurchgängen sowie 5 Unterführungen sowie 2 neuen Brücken und einer Überführung geplant, hieß es.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind