WIRTSCHAFT


BP-Chef Robert Dudley gibt seinen Posten auf

Baku, 4. Oktober, AZERTAC

Der Chef des britischen Ölkonzerns, Robert Dudley, gibt seinen Posten auf. Dudley hatte 2010 nach der Deepwater-Horizon-Katastrophe das Kommando übernommen und will nun nach Vorlage der nächsten Jahresbilanz am 4. Februar zurücktreten.

Zum Nachfolger bestimmte BP den Chef der Förderungssparte, Bernard Looney. Looney heuerte 1991 als Bohringenieur bei BP an und leitete seit April 2016 weltweit die Erkundung und Entwicklung von Bohrprojekten sowie die Öl- und Gasproduktion.

Mehr. Der britische Ölriese investiert Hunderte Millionen Euro in erneuerbare Energien. Aber vor einer Strategie und klaren Bekenntnissen schreckt BP zurück – im Gegenteil zur Konkurrenz.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind