WIRTSCHAFT


BP erwirbt eine Beteiligung von 61% am Abkommen zum Anteil an Förderung von “Gobustan“

Baku, 14. September, AZERTAC

Der britische Ölkonzern BP hat eine Beteiligung von 61% am Abkommen zum Anteil an der Förderung des aserbaidschanischen Vorkommens “Gobustan“ erworben.

Laut der Auskunft des BP-Büros gegenüber AZERTAC wurde diese Aktie von der Tochtergesellschaft der Gesellschaft “Arawak Energy“ und der Gesellschaft “Commonwealth Gobustan Limited“, die ein Teil der Gruppe “Vitol“ ist, erworben.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind
Weitere News der Rubrik