WIRTSCHAFT


Bahrain und Aserbaidschan erörtern Aussichten für Wirtschaftsbeziehungen

Kairo, 28. Februar, AZERTAC

Nach der zweiten Runde der politischen Konsultationen zwischen Bahrain und Aserbaidschan auf der Ebene der stellvertretenden Außenminister am 2. Februar in Manama, der Hauptstadt des Königreichs Bahrain werden auch die Aussichten für die Wirtschaftsbeziehungen erörtert.

Die Perspektiven für die Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern wurden bei einem Treffen zwischen dem aserbaidschanischen Botschafter in Saudi-Arabien und Bahrain Schahin Abdullayev und dem Leiter der Zollbehörde von Bahrain, Sheikh Ahmad bin Hamad Al Khalifa, in diesen Tagen in Manama erörtert, berichtete AZERTAC.

Die Seeitenn fest, dass der öffentliche und der private Sektor der beiden Länder über ein großes Potenzial für Kooperations- und Investitionsmöglichkeiten verfügen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind