SPORT


Bahrainischer Exil-Fußballer Hakeem al-Araibi wird australischer Staatsbürger

Baku, 7. März, AZERTAC

Der bahrainische Exil-Fußballer Hakeem al-Araibi wird offenbar schon in der kommenden Woche australischer Staatsbürger. Das verkündete der 25-Jährige am Donnerstag in australischen Medien.

Nach einem Einbürgerungstest werde der Vorgang mit einer Zeremonie am Dienstag in Melbourne formal abgeschlossen, so Al-Araibi. Dem nach Australien geflohenen Ex-Junioren-Nationalspieler wird in seiner Heimat vorgeworfen, für einen Anschlag auf eine Polizeistation vor sieben Jahren mitverantwortlich zu sein.

Während seiner Untersuchungshaft 2012 wurde der Verteidiger vom australischen Zweitligisten Pascoe Vale FC nach eigener Aussage gefoltert. Nach seiner Flucht aus Bahrain 2014 war al-Araibi Ende November während seiner Flitterwochen in Thailand aufgrund eines bahrainischen Haftbefehls festgenommen worden und sollte in sein Heimatland ausgeliefert werden.

Im Februar wurde er auf internationalen Druck freigelassen und kehrte nach Down Under zurück.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind