KULTUR


Baku gastiert zum zehnten Mal internationales Mstislaw Rostropowitsch-Festival

Baku, 22. April, AZERTAC 

Die aserbaidschanische Hauptstadt Baku gastiert bereits zum zehnten Mal das internationale Mstislaw Rostropowitsch-Festival.

AZERTAC zufolge fand heute in der Aserbaidschanischen Staatlichen Philharmonie namens Muslim Magomajew eine feierliche Eröffnung des Festivals statt.

Der aserbaidschanische Kulturminister, Abulfas Garayev, wies in seiner Eröffnungsrede darauf hin, das Mstislaw Rostropowitsch-Festival sei sowohl für unser Land, als auch für die Musiköffentlichkeit ein bedeutendes Event und eines der wichtigsten Ereignisse im kulturellen Leben Aserbaidschans.

Das Festival wurde mit einem Konzertprogramm des Aserbaidschanischen Staatlichen Sinfonieorchesters namens Uzeyir Hajibeyli gestartet. Rauf Abdullayev war der künstlerische Leiter und Generalmusikdirektor des Konzerts.

Im Konzert wurden die Werke von weltberühmten Komponisten von Ludwig van Beethoven, Peter Tschaikowski und Johannes Brahms gespielt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind