SPORT


Baku richtet zum vierten Mal BMX-Weltmeisterschaft aus

Baku, 30. Mai, AZERTAC

Vom 5. bis 9 Juni wird die aserbaidschanische Hauptstadt die BMX-Weltmeisterschaft ausrichten.

Es besteht großes Interesse für diese Weltmeisterschaft. Die BMX-Weltmeisterschaft ist eine Olympia-Sportart und wird zum vierten Mal zu Gast in Aserbaidschan sein. Diese Meisterschaft ist nicht nur ein großes Sportevent, sondern auch in Hinsicht auf die Förderung des Landes in der Welt und seines touristischen Potenzials von großer Bedeutung. Sportlerinnen und Sportlern aus rund 60 Ländern nahmen bisher an dieser Meisterschaft teil.

Das sagte der Vizepräsident des aserbaidschanischen Radsportverbands Sahib Alakbarov, als er Fragen von einem AZERTAC-Korrespondenten beantwortete.

Der Kaukasus-Leopard wird offizieller Maskott der Weltmeisterschaften sein, fügte er hinzu. Eine der Besonderheiten der BMX -Weltmeisterschaft ist, dass auch Kinder und Jugendliche an diesem Wettbewerb teilnehmen werden. Bisher sind insgesamt 1520 Sportlerinnen und Sportler registriert. 714 von ihnen sind Sportler unter 15 Jahren. Natürlich werden junge Athleten, die am Rennen teilnehmen werden, nicht allein in Baku sein, sie werden von ihren Eltern oder Verwandten begleitet. Außerdem werden Tausende von Touristen nach Baku kommen. Dies Meisterschaft wird ihnen Gelegenheit bieten, die alte Geschichte, reiche Kultur, Kunst des Landes kennen zu lernen sowie köstliche aserbaidschanische Küche mal zu schmecken. Dafür sind alle Vorbereitung getroffen, so Sahib Alakbarov.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass mit sieben Sportlerinnen und Sportlern der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) vom 5. bis 9. Juni zur BMX-Weltmeisterschaft nach Baku in Aserbaidschan reist.

Die Ergebnisse von Baku zählen noch nicht zur Olympia-Qualifikation für Tokio. Weshalb Ludwig dort auch gerade im Juniorenbereich jungen Fahrern eine Chance geben will, sich für höhere Aufgaben zu empfehlen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind