SPORT


Baku wird Gastgeber der Ringer-Weltmeisterschaften im griechisch-römischen Stil sein

Baku, 21. Januar, AZERTAC

Es fand eine Sitzung des Exekutivkomitees der United World Wrestling (UWW) im Onlineformat statt.

Wie AZERTAC unter Bezugnahme auf den Aserbaidschanischen Ringer-Verband berichtete wurden bei dem Webinar, an dem auch das UWW-Büromitglied und Vizepräsident des Verbandes, Namig Aliyev, teilnahm, wichtige Entscheidungen über eine Reihe von Wettkämpfen getroffen.

Daneben wurde festgelegt, wo die Weltmeisterschaft Ende des laufenden Jahres ausgetragen wird. Die Ringer-Weltmeisterschaft im Freistil und die Weltmeisterschaft im Frauenringen werden 2022-2023 in den USA ausgetragen. Baku wird am 5. und 6. November des laufenden Jahres Gastgeber der Ringer-Weltmeisterschaften im griechisch-römischen Stil sein. Am diesjährigen Turnier im griechisch-römischen Stil in Baku werden nicht acht Mannschaften, sondern sechs Teams teilnehmen.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass auch die Weltmeisterschaften im Freistilringen in den Jahren 2004 und 2012 in Aserbaidschan ausgetragen wurden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind