GESELLSCHAFT


Baku zieht im Bewerbungsprozess zur Ausrichtung von “Expo 2025“ in nächste Phase ein

Baku, 15. Mai, AZERTAC

Das Exekutivkomitee des Internationalen Büros für Ausstellungen (BIE) hat einen Bericht der am 4. Mai stattgefundenen Sitzung veröffentlicht. Dieser Bericht enthält auch eine gutachtliche Stellungnahme der BIE-Evaluierungsmission, die zum Zweck der Bewerbung von Baku zur Ausrichtung der Weltausstellung- 2025 in Aserbaidschan weilte, berichtet AZERTAC.

Die aserbaidschanische Hauptstadt Baku ist im Bewerbungsprozess zur Ausrichtung der Weltausstellung- 2025 in die nächste Phase eingezogen und machte damit einen weiteren Schritt auf dem Wege zum Finale, hieß es im Bericht.

Auf der 164. Tagung der Generalversammlung der BIE, die im November dieses Jahres in Paris stattfinden wird, werden die Mitgliedsstaaten die Stadt wählen, die die im Jahre 2025 die Weltausstellung ausrichten wird.

Die Weltausstellung “Expo 2025“ wird in einem Zeitraum von sechs Monaten, also vom 10. Mai bis 10. November 2025 stattfinden, falls Baku zur Ausrichtung gekürt wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind