WIRTSCHAFT


Balakhani Industriepark startet mit Export von Produkten in die USA

Baku, 26. Juli, AZERTAC

Der Balakhani Industriepark hat begonnen, seine Erzeugnisse in die USA zu exportieren. In der Anfangsphase werden die Möbel in die USA exportiert.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Wirtschaftsministeriums gegenüber AZERTAC gab der Vorstandsvorsitzende der offenen AG “Tamiz Schahar”, Etibar Abbasov, ausführliche Information bei einer Veranstaltung über Arbeiten, die bisher im Industriepark im Bereich Recycling getan wurden. Er betonte in seiner Rede besonders geschaffene günstige Bedingungen für die Tätigkeit ausländischer Unternehmen.

Er wies darauf hin, dass der Balakhani Industriepark per Dekret des Präsidenten der Republik Aserbaidschan vom 28. Dezember 2011 "Über die Schaffung des Balakhani Industrieparkes in Baku" gegründet wurde, um günstige Bedingungen für Unternehmer und Investoren im Bereich Recycling zu schaffen. Der Park hat eine Fläche von 8,3 Hektar.

In der Gründung von Produktionsbereichen im Balakhani Industriepark wurden 4 Millionen US-Dollar investiert, fast 170 feste Arbeitsplätze wurden geschaffen.

Die Produkte des Unternehmens werden neben den USA auch nach Georgien, in die Ukraine und nach Kasachstan exportiert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind