WIRTSCHAFT


Bau von Automobilstraßen, die zu befreiten Dörfern Sugovuschan und Talysch führen, steht kurz vor Abschluss VIDEO

Baku, 20. Dezember, AZERTAC

Im Auftrag des Präsidenten von Aserbaidschan, Oberbefehlshabers Ilham Aliyev werden die historischen Automobilstraßen, die zu den aus der armenischen Okkupation befreiten aserbaidschanischen Dörfern Sugovuschan und Talysch in der Region Terter führen, vollständig rekonstruiert. Die Bauarbeiten, die seit dem 3. Oktober von der Agentur für Automobilstraßen durchgeführt werden, sollten bald abgeschlossen sein.

Wie ein Regionalkorrespondent der Nachrichtenagentur AZERTAC mittteilt, sind die Straßen mit zwei Fahrspuren 28,5 km lang und 9 Meter breit. Da diese Automobilstraßen fast 30 Jahre unter Okkupation armenischer Truppen lagen und während dieser Zeit nie rekonstruiert worden waren, befanden sie sich in einem katastrophalen Zustand. Nachdem die historischen aserbaidschanischen Dörfer Sugovuschan und Talysch in der Region Terter von der Besatzung befreit und unter Kontrolle Aserbaidschans gebracht worden waren, werden diese Automobilstraßen, die zu jenen Dörfern führen, von Aserbaidschan wieder aufgebaut.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind