WELT


Bei Operation türkischer Luftwaffe im Norden Iraks acht Terroristen getötet

Istanbul, 17. Juli, AZERTAC

Die türkische Luftwaffe hat Stellungen der Terrororganisation im Norden Iraks in der Region Metina unter Beschuss genommen. Wie der Generalstab bekannt gab, sei gestern auf das Gebiet Metina im Norden Iraks eine Luftoperation durchgeführt worden. Kampfjets der türkischen Luftwaffe eliminierten Stellungen der Terrororganisation, darunter Bunker, Waffendepots und Unterschlüpfe.

Bei der Luftoperationen wurden 8 Terroristen getötet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind