REGIONEN


Berater des Präsidenten: Aserbaidschan übergibt Leichen von 30 Soldaten und 1 Zivilisten an Armenien

Terter, 29. Oktober, AZERTAC

Aserbaidschan hat die Leichen von 30 Soldaten und einem Zivilisten an Armenien übergeben.

Wie ein AZERTAC-Korrespondent mitteilte, sagte das Hikmat Hajiyev, Berater des Präsidenten von Aserbaidschan, Leiter der außenpolitischen Abteilung im Präsidialamt in einem Interview mit Journalisten in Terter.

Auf Anweisung des Präsidenten von Aserbaidschan, des Obersten Oberbefehlshabers, Ilham Aliyev, hat die Republik Aserbaidschan eine humanitäre Initiative ins Leben gerufen, die darin bestand, die Leichen von bis zu 30 in Aserbaidschan verbliebenen armenischen Soldaten und Offizieren an die armenische Seite zu übergeben. Auf aserbaidschanischer Seite befanden sich ebenfalls zwei ältere armenische Staatsbürger. Armenien zeigte in dieser Angelegenheit keinen guten Willen. In dieser Hinsicht schätzen wir die Bemühungen des russischen Verteidigungsministeriums und des Verteidigungsministers dieses Landes, Sergei Shoigu, sowie Russlands Unterstützung für diese humanitäre Initiative hoch ein. Erst danach erklärte sich die armenische Seite bereit, einen humanitären Korridor in Richtung Gasach-Towus zu eröffnen und die Leichen ihrer Soldaten aufzunehmen. Und einer der beiden Zivilisten auf aserbaidschanischer Seite wurde an Armenien übergeben. Dieser Vorgang wurde in diesen Minuten abgeschlossen. In diesem Zusammenhang danken wir auch dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz, dem Büro des Persönlichen Beauftragten des amtierenden OSZE-Vorsitzes. Dies zeigt einmal mehr, dass Aserbaidschan sich an den humanitären Werten, dem Völkerrecht und den Genfer Konventionen festhält ", so Hikmet Hajiyev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind