POLITIK


Berichte über Sicherheit in der kaspischen Region vorgelegt

Washington, 12. Februar, AZERTAC

Im kaspischen politischen Zentrum sind zwei Präsentationen unter dem Titel "Sicherheit in der kaspischen Region" und "Schutz und Modernisierung kritischer Infrastrukturen-Schlüssel zum Wohlstand und Sicherheit" durchgeführt worden.

AZERTAC zufolge hielt Efgan Nifti, Exekutivdirektor des Zentrums eine Eröffnungsrede bei der Veranstaltung.

Autor des Berichts "Sicherheit in der Kaspischen Region" ist Richard E. Hoagland, Mitglied des Rates des kaspischen politischen Zentrums und ehemaliger Botschafter.

In den Berichten werden über die Sicherheit in der kaspischen Region, die Modernisierung und der Schutz kritischer Infrastrukturen im Kaukasus und in Zentralasien sowie die strategische Bedeutung dieser Region für die Vereinigten Staaten diskutieret.

Autoren der Berichte Richard E.Hoagland, Mitglied des Rates des kaspischen politischen Zentrums und ehemaliger Botschafter, Robert Cekuta, ehemaliger Botschafter der Vereinigten Staaten in Aserbaidschan machen darauf aufmerksam, dass man der Region mehr Aufmerksamkeit schenken muss, ihre Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten und anderen westlichen Partnern ausgebaut werden sollte.

Der Präsentation wohnten Vertreter von verschiedenen Denkfabriken, dem in Washington akkreditierten diplomatischen Korps sowie der US-Administration bei.

Mehr Informationen über den Berichten erhalten Sie unter folgendem Link http://www.caspianpolicy.org/category/report/ .

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind