WELT


Bevölkerungsentwicklung: In der Türkei leben mehr jüngere Menschen als in Europa

Baku, 21. Mai, AZERTAC

Wie aus dem jüngsten Bericht des statistischen Amtes der Europäischen Union, EUROSTAT, hervorgeht, wird die Technologie Europas entwickelt, die Bevölkerung wird jedoch älter. Der Anteil der älteren Menschen an der Gesamtbevölkerung in Deutschland hatte in den Jahren stark zugenommen. Zugleich werden immer weniger Kinder geboren. Der Altersdurchschnitt liegt in Deutschland bei 45 Jahren. Ältere Menschen machen 5,4 Prozent der Bevölkerung aus.

Italien folgt mit 43,8 Jahren und 6,1 Prozent.

Auch in Griechenland wird die Bevölkerung älter. Das Durchschnittalter liegt in Griechenland bei 42. Griechenland folgen Österreich und Finnland mit 40 Jahren. In Frankreich, den Niederlanden, Belgien, Dänemark, Polen, Bulgarien und Ungarn sind die Menschen durchschnittlich über 40.

Schlusslicht ist Großbritannien mit einem Altersdurchschnitt von 39,8 Prozent.

Dagegen lebt in der Türkei eine viel jüngere Bevölkerung mit 29,7 Prozent.

Den EUROSTAT-Angaben zufolge, sind in den EU-Ländern mehr als 27 Millionen Menschen älter als 80 Jahre.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind