REGIONEN


Bisher1,3 Milliarden Manat in Agrarparks investiert

Baku, 19. Februar, AZERTAC

Mit Organisationsunterstützung des Wirtschaftsministerium wurde ein Besuch von Medienvertretern im Aghjabadi Getreide-Agropark organisiert. Man teilte ihnen mit, dass die Gesamtfläche des Agroparks, bei dem es sich um ein Projekt für den Bau eines modernen Landwirtschafts- und Gartenbaubetriebs handelt, 3.000 Hektar beträgt. Im Agropark im Gesamtwert von 35 Millionen Manat werden Gerste, Weizen, Mais, Baumwolle, Sonnenblumen und andere Feldfrüchte angebaut. Darüber hinaus werden hier auf einer 110 Hektar großen Fläche auch die Mandeln angebaut. Der obere Karabach-Kanal wird hier als Bewässerungsquelle genutzt. Für die Bewässerung der Felder werden die modernsten Technologien und Systeme genutzt.

Die Medienvertreter wurden informiert, dass im vergangenen Jahr 2021 im Agrarpark auf einer 3.094 Hektar großen Fläche insgesamt 20.721 Tonnen Ernten - 2.240 Tonnen Weizen, 1.932 Tonnen Gerste, 7.685 Tonnen Mais, 416 Tonnen einjähriges Gras, 87 Tonnen Baumwolle, 14 Tonnen Sojabohnen, 1.705 Tonnen gemischte Silage und 6.642 Tonnen andere landwirtschaftliche Produkte eingebracht wurden.

Bis heute wurden 1,3 Milliarden Manat in Agrarparks investiert. Diese Agroparks spielen auch eine wichtige Rolle bei der Schaffung neuer Arbeitsplätze. Derzeit beschäftigen jene Agrarparks 4.100 Festangestellte und mehr als 5.000 Saisonkräfte. In Zukunft sollen mehr als 5.000 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind