WIRTSCHAFT


Bisher wurden fast 30 Milliarden Dollar in SGC investiert

Baku, 16. Februar, AZERTAC

Bisher sind insgesamt 29,7 Milliarden US-Dollar in den Southern Gas Corridor (SGC) aus Aserbaidschan investiert.

Das sagte der Präsident des staatlichen Ölkonzerns SOCAR, Rovnag Abdullayev, in einem exklusiven Interview mit der Nachrichtenagentur AZERTAC.

R. Abdullayev wies darauf hin, dass der Gesamtbetrag der bisher in den “SGC“ angelegten gemeinsamen Investitionen derzeit 29,7 Milliarden US-Dollar beträgt. Aserbaidschan investierte bisher 8,7 Milliarden Dollar in den Südlichen Gaskorridor, um seine Beteiligung an vier Projekten in der Wertschöpfungskette des Korridors zu finanzieren. Die Bauarbeiten werden nach dem Zeitplan weitergeführt und das Projekt soll zum geplanten Zeitpunkt abgeschlossen werden. Bald werden die Teile des Südlichen Gaskorridors in Aserbaidschan, Georgien und der Türkei in Betrieb genommen werden. Die Lieferung des frühen Gases in die Türkei und nach Georgien ist für Mitte 2018 vorgesehen, fügte er hinzu.

Der SGC ist eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte weltweit und verbindet Aserbaidschan mit Europa. TANAP, TAP und weitere globale Projekte, die unter direkter Beteiligung Aserbaidschans durchgeführt werden, werden zur Diversifizierung der Wirtschaft beitragen, sowie die Devisenzuflüsse ermöglichen, Tausende neuer Arbeitsplätze schaffen und die wirtschaftliche Entwicklung Aserbaidschans und der gesamten Region fördern. Im vergangenen Jahr hat der Konzern SOCAR sein internationales Handelsvolumen um mehr als das Doppelte gesteigert. Aserbaidschan verfügt über nachgewiesene Gasreserven von etwa 2,6 Billionen Kubikmetern und Schah Denis ist eines der größten Gasfelder der Welt, so Rovnag Abdullayev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind