SPORT


Blaise Matuidi und Daniele Rugani beenden ihre häusliche Quarantäne

Baku, 16. April, AZERTAC 

Blaise Matuidi und Daniele Rugani haben ihre Infektionen mit dem Coronavirus überstanden. Wie ihr Klub, der italienische Rekordmeister Juventus Turin, am Mittwoch mitteilte, seien zwei erneute Tests bei beiden Spielern negativ ausgefallen.

Somit könnten sie ihre häusliche Quarantäne beenden, hieß es auf der Juve-Website.

Rugani war am 11. März als erster Spieler der italienischen Serie A positiv auf Corona getestet worden. Eine Woche später wurde bei Matuidi eine Infektion nachgewiesen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind