WIRTSCHAFT


Brent-Öl fällt erstmals seit Juni unter 40 Dollar

Baku, 8. September, AZERTAC

Wochenlang herrschte am Ölmarkt Stillstand, der Preis für europäisches Öl der Sorte Brent pendelte um die Marke von 45 Dollar pro Barrel (rund 159 Liter). Doch nun ist der Pessimismus am Ölmarkt zurück. Am Dienstag fielen die Ölpreise in der Spitze um bis zu sieben Prozent. Brent-Öl kostete erstmals seit Juni wieder weniger als 39,98 Dollar pro Fass.

Ein Grund für den Preiseinbruch ist der generelle Rückzug der Investoren aus riskanten Anlagen, zu denen Öl als zyklischer Rohstoff ebenfalls zählt.

Gleichzeitig pumpt das Ölkartell Opec seit August wieder etwas mehr Öl.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind